Ein Song für Riesa

zum 900-jährigen Stadtjubiläum wollen die Riesaer eine extrem lange Stadthymne schreiben. R.SA macht mit!

900 Jahre Riesa - und 900 Strophen für die Stadthymne! Da habt ihr euch einiges vorgenommen, liebe Riesaer - aber keine Sorge: wir helfen euch.

Ein ambitioniertes Projekt: auf der Melodie vom Puhdys-Song "Hey, wir woll'n die Eisbären sehen" soll eine Stadthymne entstehen - mit 900 Strophen. Zusammen mit unseren Hörern haben wir jede Woche eine neue erarbeitet! Goethe hätte über unser Dichtkunst nur den Kopf geschüttelt, aber wir trotzdem sind sehr zufrieden. Hier eine kleine Auswahl:

Ein Song für Riesa

Ein alter Riese ist Maskottchen der Stadt
und eure Nudeln machen jahrelang satt.

Partnerstadt ist Mannheim in Baden-Württemberg
und die sind neidisch aufs Pneumant-Reifenwerk.

Ich war mal beim Konzert in der Sachsenarena
ist immer wieder herrlich dort, nirgends ist schöner!

Ihr habt ne Bibliothek am Poppitzer Platz
und "Riesalabim" heißt euer Festjahres-Schnaps.

Eine Bob-Bahn gibt’s in der Pausitzer Delle
65 m lang, 12 Prozent Gefälle.

Riesa hat ne Partnerstadt in bella Italia
deswegen schick 'mer liebe Grüße nach Lonato del Garda.

Der Boss Bruce Springsteen macht wieder Musik
ein ganzes Album über Riesa und die Nudelfabrik.

Und triffst du auf der Straße die Legende Ulf Kirsten
verneige dich vor ihm, grüß ihn wie einen Fürsten!

Weil der Ulf seine Wurzeln in Riesa hat
kriegt er auf jeden Kaffee hier 10 Prozent Rabatt.

Der Tierpark ist super, ich war dort schon mal
angeblich gibt's dort bald einen 12-Meter Wal.

Ansonsten wohn‘ dort Vögel, Fische und Affen
bei 160 Viechern gibt’s ne Menge zu gaffen.

Wir sind gefühlt bei Strophe 2000 und 10
und trotzdem haben wir hier noch längst nicht alles gesehen.

drei Kirchen, das Rathaus und davor den Zunft-Baum
und der Elberadweg ist im Sommer ein Traum.

 

Refrain:
Hey - hast du schon Riesa gesehen?
Hey - hast du schon Riesa gesehen?
Sicherheitszündhölzer und Feralpi-Stahl
das alles gibt's im Elbtal
das alles gibt's im Elbtal