Mit dem Sonderzug zum R.SA-Festival 2022

Achtung: Das R.SA -Festival findet am 18. Juni 2022 statt. Genießen Sie das Flair der guten alten Eisenbahn und reisen Sie ohne Fahrstress und Parkplatzsuche zum R.SA-Festival nach Schwarzenberg.

Neuer Termin für das R.SA-Festival - jetzt am 18. Juni 2022!

Nach der Corona-bedingten Verlegung des für 2020 geplanten Kultfestivals in Schwarzenberg auf das Jahr 2021, ist uns die Sensation gelungen! R.SA hat tatsächlich mit allen Künstlern des R.SA-Festivals 2020/21 einen neuen gemeinsamen Termin für das kommende Jahr gefunden. Musik-Fans können sich also am 18. Juni 2022 auf das identische Line Up, die gleiche Kulisse und auf die gleiche geile Party mit einzigartiger Stimmung freuen!

 

Fahrkarten bleiben gültig!

Bereits erworbene Fahrkarten für den Sonderzug zum R.SA-Festival behalten für das neue Veranstaltungsdatum in 2022 ihre Gültigkeit.

Auch die Hotelbetriebe in der Region Schwarzenberg sind Ihnen bei einer entsprechenden Umbuchung Ihrer geplanten Übernachtungen gern behilflich und haben eine kulante Lösung in Aussicht gestellt. Bitte melden Sie sich hier direkt bei der betreffenden Unterkunft.

Der Sonderzug im Jahr 2021 wird noch größer!

Genießen Sie das Flair der guten alten Eisenbahn und reisen Sie am 18. Juni 2022 ohne Fahrstress und Parkplatzsuche zum R.SA-Festival - dieses Jahr sogar schon ab Cottbus! Somit erweitert sich die Gesamtstrecke, die der Sonderzug auf seinen beiden Hauptstrecken fahren wird, auf über 1.000 Kilometer.

Eine schöne Tradition: Schon zum 8. Mal fährt ein Sonderzug zum R.SA-Festival nach Schwarzenberg. Wie auch im Jahr 2019 wird der Zug aus zwei Teilen gebildet - ein Zugteil kommt aus Richtung Löbau über Dresden, der andere Zugteil startet in Cottbus und fährt über Leipzig nach Zwickau. Beide Züge treffen sich in Zwickau und fahren dann gemeinsam nach Schwarzenberg.

Sie müssen sich überhaupt keine Gedanken um An- und Abreise machen, Parkplatzsuche, Stau und anstrengende Heimfahrt ist kein Thema für Sie. Bei einem Bier, Sekt oder Wein können Sie im beheizten Zug die Landschaft genießen. Natürlich bieten wir auch eine reichhaltige Auswahl an alkoholfreien Getränken sowie kalte und warme Speisen an.

Abfahrt in Löbau ist ca. 10:30 Uhr, der Zug ist am nächsten Morgen gegen 06:00 Uhr zurück. In Cottbus startet der Zug ca. 10:30 Uhr und kommt am darauffolgenden Morgen etwa 05:54 Uhr wieder dort an. Ankunft in Schwarzenberg am 6. Juni ist wie immer ca. 15:30 Uhr, Abfahrt ist nachts 01:20 Uhr.

Fahrkarten können Sie telefonisch wochentags 8 - 14 Uhr unter 03585 219 600 oder online über die Website des Vereins der OstSächsischen EisenbahnFreunde buchen.

Zustiegsmöglichkeiten des Sonderzugs

Löbau, Bautzen, Bischofswerda, Arnsdorf, Radeberg, Dresden-Neustadt, Freiberg, Flöha, Chemnitz, Zwickau, Leipzig-Plagwitz, Böhlen und Altenburg

DIESES JAHR NEU: Cottbus, Calau, Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain, Falkenberg (Elster), Torgau, Eilenburg, Taucha

Zusätzliche Stationen an der Strecke sind wie immer möglich, sobald eine Buchung für diese Station vorliegt.

GENAUE AN- UND ABFAHRTSZEITEN FINDEN SIE HIER.

Das R.SA-Festival 2022

Alle Infos zum R.SA-Festival 2022 finden Sie hier!