Die Einheit vor der Einheit

30 Jahre Währungs-, Wirtschafts-, und Sozialunion

Deutsche Mark
Deutsche Mark

Am 1. Juli 1990 wurde die D-Mark im Osten eingeführt. Es ist der Beginn der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion zwischen BRD und DDR. 30 Jahre ist das her - und nun?  

Alles Schnee von gestern? Alles reine Jubelfeier und nichts weiter? Nein -  Diese turbulente Zeit wird nun wahrheitsgemäß aufgearbeitet.

In der Podcast-Reihe „Die Einheit vor der Einheit – 30 Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion“ geht es um die Auswirkungen der damaligen politischen Entwicklungen auf das Leben jeden Einzelnen. 

Den Inhalt der Podcasts haben SIE mitgestaltet, zahlreich sind sie dem gemeinsamen Aufruf der Kommission, der Deutschen Gesellschaft e. V., des Tagesspiegels und von R.SA Sachsen gefolgt und haben ihre Meinungen und Erinnerungen in die Podcasts eingebracht. Das Ergebnis dürfen wir ihnen nun hier präsentieren! Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden.

Weiteres zum Projekt finden sie auf der Website deutschland-ist-eins-vieles.de. Ein Projekt der von der Bundesregierung eingesetzten Kommission "30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit‘, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft e. V. umgesetzt wird

Podcast Sachsen

00:00

Podcast Berlin

00:00

Podcast Ruhrgebiet

00:00